Q.Hof Kunst und Handwerker Hof

Q.Hof

Kunst und Handwerker Hof

AKTUELLE NEWS

News: #Qunstwettbewerb

Für ein kreatives Miteinander in Zeiten der Corona-Krise. 

Ein „Qunstwettbewerb“ für Euch, mit Euch - von unseren Künstlern aus dem Q.Hof.

Coming soon/verschoben: 

Einzelausstellung 28.05.2020 

Sari Prieto "the ever-changing" 

Auf Grund der aktuellen Lage wird die Ausstellung verschoben. Sobald die Möglichkeit der Planung wieder besteht, werden wir Euch den neuen Termin bekannt geben. 

Coming soon: Offene Ateliers: 19. - 20. Sept. 2020

Der Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt lädt ein zu den „Offenen Ateliers in Sachsen-Anhalt“. Der Q.Hof öffnet an diesem Wochenende seine Türen und Ateliers. 

Willkommen im Q.

Der Q.Hof ist ein Teil vom Werk4 -  ein Projekt zur Wiederbelebung des Geländes des ehemaligen VEB Sauerstoff- und Acetylenwerks in Magdeburg-Buckau. Hier entsteht ein Zentrum für experimentelle Sport-, Kunst-, Handwerks- und Kulturbereiche.

Wenn man sich nach dem Betreten des Werksgeländes gleich nach rechts wendet, sieht man sich dem Q.Hof (Kunst- und Handwerker Hof) gegenüber. Hier entstanden in 2 Jahren Bauzeit auf 242 m² fünf Ateliers, die nun Künstler der verschiedensten Kunstgattungen seit November 2015 nutzen. Gefördert wurde das Projekt aus Mitteln des Bundesforschungsprogrammes Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt), im Rahmen des Forschungsfeldes „Kooperation Konkret“, Modellvorhaben Magdeburg-Buckau.

Seit 2016 nimmt die Ateliergemeinschaft regelmäßig an den vom
„Berufsverbandes Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e.V.“ organisierten „Offene Ateliers in Sachsen-Anhalt“ teil.