Sari Prieto

Atelier Nr. 5 ist das kleinste von allen im Q.Hof. 
Dass man das Große im Kleinen finden kann, davon bin ich schon lange überzeugt. Ich benötige nicht viel Platz, um an den eigenen Werken, zu arbeiten, nur etwas Abstand um den Wandel auf der Leinwand zu betrachten. Die Ölmalerei erlaubt diesen stetigen Wandel. 
Meine aktuelle Reihe "the ever-changing" begann mit dem Gedanken der Perfektion in den Fingern und machte eine lange Reise mit mir. Schichten wurden auf- und abgetragen, Tage und Monate und sogar Jahre vergingen und ich betrachtete nur, während ich an anderen Bildern arbeitete, bis es abermals an der Zeit war den Wandel herbeizuführen. Alle Schritte der Transformation  dokumentierte ich, um den Prozess deutlich vor Augen zu haben. Mir wurde klar, dass ich mein Leben lang mit Hingabe an diesem Bild weitermalen könnte und eben dieser Gedanke lässt es für mich auch zu jedem Zeitpunkt als ein vollendetes Werk bestehen, dass die Zwischenschritte im Leben feiert. 

Nun ist es Zeit, dass sich dieser Prozess der Außenwelt zeigt und ich freue mich auf die Ausstellung "the ever changing" am 03.Juli bei uns im Q.Hof.